Die FOM Radio Akademie

„Der Rundfunk wäre der denkbar großartigste Kommunikationsapparat des öffentlichen Lebens, ein ungeheures Kanalsystem, wenn er es verstünde, nicht nur auszusenden, sondern auch zu empfangen, also den Zuhörer nicht nur zuhören, sondern auch sprechen zu machen und ihn nicht zu isolieren, sondern ihn auch in Beziehung zu setzen."
(Bertolt Brecht, im Jahre 1927 in seiner sogenannten Radiotheorie)

Wovon einer der großen deutschen Dichter nur träumen konnte, das ist im digitalen Zeitalter erleb- und gestaltbare Realität. Gibt es überhaupt noch einen Radiosender auf dieser Welt, der nicht auch im world wide web zu Hause ist?! Der sich dort nicht als Marke präsentierte, mit Bildern, Grafiken, Texten, Fotos und Videos?! Mit vodcasts, podcasts, community, chats und social life?! Und wollte noch irgendjemand ernsthaft bestreiten, dass die Zukunft auch für uns Radiomacher unausweichlich in der Multimedialität liegt, in der Interaktion mit unseren Hörern, Zuschauern, Fans?!

Vor diesem Hintergrund und in Konkurrenz zu anderen Mediengattungen gewinnt der Wettbewerb um die besten Köpfe und Medienmacher der Zukunft immer mehr an Bedeutung. Berufseinsteiger und Talente sollen das Radio und seine faszinierenden Möglichkeiten als ernsthafte, hochkarätige Perspektive erkennen; dafür müssen sie attraktive Aus- und Weiterbildungs-Angebote bekommen. Genau hier setzt die FOM Radio Akademie an.

weiterlesen

Eigens für die FOM Radio Akademie wurde ein aus 6 Block-Seminaren bestehendes Basis-Programm entwickelt, das Radio-Volontäre fit macht für die multimediale Arbeitswelt – und zwar speziell für die eines Radiosenders. Heißt: Bewegtbild ja, aber nicht als billiges TV-Surrogat. Heißt: Es muss auch nicht immer Video sein. Heißt: Das beste, schnellste, spannendste, authentischste und emotionalste Medium überhaupt sinnvoll ins web „verlängern“; es mit spezifischen Mitteln und Darstellungsformen neu erlebbar machen. Als Ergänzung, Unterstützung oder Mehrwert des Hörstoffs, nicht als Hauptsache. Denn wir lieben das beste Medium von allen – wir lieben das Radio.

Moderne Radiomacher sollten zudem nicht nur B2C denken und beherrschen, sondern auch B2B. Denn auch die werbetreibende Wirtschaft drängt mehr und mehr ins web und braucht dabei fachkundige Betreuung und Begleitung. Und selbstverständlich gehört auch betriebswirtschaftliches Grundwissen zum modernen Ausbildungs-Plan eines Radiomachers.

Deshalb haben wir gemeinsam mit den Partnern aus unseren Radio-Beteiligungen der FOM/ NWZ, REGIOCAST, TOP-Gruppe und MORE die FOM Radio Akademie als explizites Qualifizierungs-Programm ins Leben gerufen. Das Ziel ist eine deutlich intensivere Personalentwicklung, um die beteiligten Partner auf lange Sicht in der Medienlandschaft als erstklassige Arbeitgeber und Schrittmacher der Moderne zu etablieren.

Hinter der FOM stehen der Hamburger Medienunternehmer Frank Otto und die NWZ-Unternehmensgruppe, Oldenburg. Zusammen verfügen diese Partner über eines der größten Beteiligungsportfolios im Radio in Deutschland. Sie haben sich der Konsolidierung und Innovation der Radiobranche verschrieben.


zum Seminarprogramm


©2014 Frank Otto Medienbeteiligungs GmbH & Co. KG | Impressum